Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Ausstattung

Ausstattung

Neben den konventionellen Prüfgeräten der Betonprüfung und Bausubstanzuntersuchung arbeiten wir auch im Rahmen zerstörungsfreier Messmethodiken mit unseren folgenden Messgeräten:

Mikroskopie - Schichtdickenvermessung von Oberflächenschutzsystemen:

Schichtdicken sind bei Oberflächenschutzsystemen ein entscheidendes Kriterium für die Dauerhaftigkeit einer Instandsetzungsmaßnahme. Daher sollten diese an der fertigen Leistung überprüft werden.

Die beton consult GmbH verfügt über eine Meßmimik mit Mikroskop (Zeiss Stemi 508) und Messsoftware, die Schichtdicken von Oberflächenschutzsystemen präzise und schnell ausmessen zu können und die Ergebnisse entsprechend zu dokumentieren. Die Probenvorbereitung erfolgt mit einer Präzisions-Nasstrennschleifmaschine.

 

Mikro 03

 


Ultraschallverfahren für die zerstörungsfreie Diagnose von Betonbauteilen:

Die beton consult GmbH arbeitet im Bereich der Ultraschall-Messtechnik mit dem Niederfrequenz-Ultraschall-Defektoskop A1220 Monolith mit einem 24-köpfigen Array M2502.

Ultraschall

 

Betondeckungsmessung:

Bei Betondeckungsmessungen arbeiten wir neben dem  Profometer 4 mit dem Hilti Ferroscan-System PS 200 und dem Profometer 6 der Firma proceq.

Ferroscan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Profo 6 01

 

Prüfung der Feuchte bzw. der Feuchteverteilung:

Die Bestimmung der Baustofffeuchte stellt messtechnisch keine einfache Aufgabe dar. Mit dem Mikrowellenverfahren, mit dem das MOIST 210-Gerät arbeitet, lassen sich Feuchtigkeiten in verschiedenen Tiefen auch flächenhaft messen.

Feuchte 

 

Potentialfeldmessgerät mit Punkt- und Radelektrode

Mit dem Potentialfeldmessgerät können Differenzen zwischen den elektrochemischen Potentialen der Bewehrung und der Bezugselektrode zerstörungsarm gemessen werden. Aus den Ergebnissen dieser Messung sind Rückschlüsse auf den Bewehrungszustand in Bezug auf Korrosion möglich.

Potential


Druck- und Biegezugprüfeinrichtung

Mit unserer neuen Prüfeinrichtung können wir Druck-, Biegezug-, Spaltzug- und E-Modul-Prüfungen kraft-, weg- oder verformungsgesteuert durchführen. Über das rechnergesteuerte Meß- und Regelsystem können beliebige Prüfabläufe gefahren werden.

Feuchte

Feuchte

P3

P4

P5